dachstudioatelier

dreiparteienhaus im dichterviertel

Immobilienangebot-Nr.:
w&w 021220
Typ:
Mietwohnung
Art:
Dachgeschosswohnung
Etage:
II
Einheiten-Gesamt:
3
Baujahr:
1968
Modernisierung:
2020
Wohnfläche:
ca. 80,00m²
Zimmer-Gesamt:
2
Einbauküche:
1/ inklusive
Zustand:
sehr wertig
Bezug:
ab sofort
Energiedaten:

B/ 143,8 kWh/(m²*a)/ Öl/ Bj. 1968

Kaltmiete-Wohnung:
€ 1.095,-- p.m.
Einbauküche:
inklusive
Nebenkosten:
€ 180,-- p.m.
Miete-Gesamt:
€ 1.275,-- p.m.
Kaution:
3 Monatsgrundmieten

lagebeschreibung

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Die kreisfreie Stadt am Rhein ist mit 645.923 Einwohnern nach Köln die zweitgrößte Stadt des Landes. In Deutschland ist Düsseldorf nach Einwohnern die siebtgrößte Stadt. Düsseldorf ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr mit rund zehn Millionen Einwohnern und der Metropolregion Rheinland mit 8,6 Millionen Einwohnern. Die Stadt liegt im Kern des zentralen europäischen Wirtschaftsraumes.

Die Rheinmetropole gehört zu den fünf wichtigsten, international stark verflochtenen Wirtschaftszentren Deutschlands. Düsseldorf ist eine Messestadt und Sitz vieler börsennotierter Unternehmen, darunter der im DAX notierte Konzern Henkel. Zudem ist sie der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung, Werbung und Kleidermode sowie ein wichtiger Banken- und Börsenplatz. Auch im Kunsthandel Deutschlands ist sie führend.

Düsseldorf besitzt mehrere Rheinhäfen. Sein Flughafen Düsseldorf Airport ist das interkontinentale Drehkreuz Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist des Weiteren Sitz von 22 Hochschulen, darunter die renommierte Kunstakademie Düsseldorf und die Heinrich-Heine-Universität. Überregionale Bekanntheit genießt Düsseldorf außerdem durch seine Altstadt („längste Theke der Welt“), seinen Einkaufsboulevard Königsallee („Kö“), seinen Düsseldorfer Karneval, den Fußballverein Fortuna Düsseldorf und den Eishockeyverein Düsseldorfer EG. Weitere Anziehungspunkte sind zahlreiche Museen und Galerien sowie die Rheinuferpromenade und der moderne Medienhafen. Das Stadtbild wird auch durch zahlreiche Hochhäuser und Kirchtürme, den 240 Meter hohen Rheinturm, viele Baudenkmäler und sieben Rheinbrücken geprägt.

In einem Vergleich der Lebensqualität von 231 Großstädten in der Welt nimmt Düsseldorf den sechsten Platz ein.

Willkommen in der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Stockum ist ein nördlicher Stadtteil von Düsseldorf und gehört zum Stadtbezirk 5.

Mit 6,70 km² gehört Stockum flächenmäßig zu den großen Stadtteilen, hat aber nur 5060 Einwohner. Die Wohnbebauung konzentriert sich überwiegend auf den östlichen Bereich des Stadtteils, während der westliche Teil hauptsächlich durch das Messegelände, die ESPRIT arena sowie die Messeparkplätze und Rheinauen geprägt wird. Aufgrund der Nähe zum Flughafen gibt es außer den Messetürmen keine hohe Bebauung. Vorherrschend sind Ein- und Zweifamilienhäuser sowie kleinere Wohnanlagen. Im Süden liegt der Nordpark mit dem Aquazoo.

Stockum gehört zu den reichsten Stadtteilen Düsseldorfs. Das jährliche Durchschnittseinkommen liegt hier bei 60.697 Euro.

Die Grenze zu Lohausen im Norden bildet die A 44, zu Unterrath die Straßen Am Roten Haus und Deikerstraße im Osten, im Süden zu Golzheim die Grünewaldstraße und die Erich-Klausener-Straße sowie im Westen der Rhein, auf dessen gegenüberliegenden Seite der Meerbuscher Stadtteil Ilverich liegt.
Rund um den Freiligrathplatz liegen die überwiegend mit Ein- und Zweifamilienhäusern bebauten gehobenen Wohnviertel Stockums. Bemerkenswert ist die Blumensiedlung, eine im Rahmen der Reichsausstellung Schaffendes Volk errichtete Mustersiedlung.

Daneben wird Stockum durch zahlreiche Einrichtungen geprägt. So liegt die Düsseldorfer Messe in Stockum. Das 1971 eröffnete neue Messegelände mit seinen 19 Hallen auf ca. 264.000 m² sowie rund 308.000 m² Ausstellungsfläche nimmt zusammen mit den Parkplätzen weite Bereiche des Stadtteils ein. Auf dem Messegelände liegt auch die Düsseldorfer Stadthalle. Direkt neben der Messe liegt der Nordpark und in diesem der Aquazoo. Gleich neben dem Messekongresszentrum liegt der Japanische Garten. Nördlich der Messe befindet sich die Multifunktionshalle ESPRIT arena, die mit einem Hotel direkt an das Messegelände angebunden ist. Daneben befinden sich der Arena-Sportpark, das öffentliche Rheinbad mit Innen- und Außenbecken und riesenhafte Parkplatzflächen. An der Danziger Straße befindet sich das Düsseldorf Fashion House, ein überregionales Modezentrum mit über 200 Anbietern auf 48.000 m². Der Flughafen liegt im benachbarten Lohausen.

Innerstädtisch ist Stockum über die Kaiserswerther Straße sowie über die Schnellstraße Danziger Straße (B 8) angebunden. Im Norden gibt es zwei Anschlussstellen an die A 44. An den öffentlichen Personennahverkehr ist der Stadtteil über die Stadtbahnlinien U78 und U79 sowie mehrere Buslinien angeschlossen.

Willkommen in Stockum am Rhein.

Mehr Weniger

objektbeschreibung

im dichterviertel – im dreiparteienhaus – im ateliergeschoss.

In Düsseldorf-Stockum, einer der begehrtesten Lagen der Landeshauptstadt am Rhein, im sogenannten Dichterviertel sowie in reiner Wohnnachbarschaft gleichbleibendem Niveau, zeigt sich dieses Dachstudio in einem nur Drei-Parteienhaus und mit eigenem und separatem Zugang – Haus im Haus.

Nahe Airport-DUS, Airport-City und Freiligrathplatz mit perfekter, infrastruktureller Anbindung per ÖPNV an die City bietet sich hier ein Wohnatelier besonderer Güte und in qualitätsvoller Ausstattung – vollständig modernisiert in 2020.

Ein weitläufiges Entree, ein tagesbelichtetes und neues Masterbad mit Rain-Dance-Shower, eine imposante Living-Area mit angrenzender Wohnküche, welche bereits mit einer schwarzen Einbauküche auf Maß inklusive Miele-Markengerätschaften in Edelstahl-Ausführung ausgestattet ist, ein Schlafzimmer mit ausgebauter Ankleide ensuite und ein sonniger Dachbalkon mit ruhigem Grün- und Quartiersblick überzeugen und beeindrucken zu gleich.

Ein geräumiger Abstellraum vis à vis der Wohnung rundet den gebotenen Komfort harmonisch ab.

Überzeugen Sie sich gerne selbst vor Ort.

Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Mehr Weniger

energiekonzept

B/ 143,8 kWh/(m²*a)/ Öl/ Bj. 1968