fortuna1910

flingeraner gründerzeit

Immobilienangebot-Nr.:
w&w 020120
Typ:
Mehrfamilienhaus
Art:
Gründerzeithaus
Etagen-Gesamt:
IV plus
Einheiten-Gesamt:
9
Baujahr:
1910
Grundstück:
ca. 165,00 m²
Wohnfläche:
ca. 357,92 m²
Zustand:
Modernisierungsbedarf
Übergabe:
zwei Leerstände/ sieben vermietet
Sonstiges:
Mieteinnahmen € 47.760,-- p.a.
Kaufpreis:
€ 1.285.000,--
Provision:
4,76% inkl. ges. MwSt.

lagebeschreibung

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Die kreisfreie Stadt am Rhein ist mit 642.304 Einwohnern nach Köln die zweitgrößte Stadt des Landes. In Deutschland ist Düsseldorf nach Einwohnern die siebtgrößte Stadt. Düsseldorf ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr mit rund zehn Millionen Einwohnern und der Metropolregion Rheinland mit 8,6 Millionen Einwohnern. Die Stadt liegt im Kern des zentralen europäischen Wirtschaftsraumes.

Die Rheinmetropole gehört zu den fünf wichtigsten, international stark verflochtenen Wirtschaftszentren Deutschlands. Düsseldorf ist eine Messestadt und Sitz vieler börsennotierter Unternehmen, darunter der im DAX notierte Konzern Henkel. Zudem ist sie der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung, Werbung und Kleidermode sowie ein wichtiger Banken- und Börsenplatz. Auch im Kunsthandel Deutschlands ist sie führend.

Düsseldorf besitzt mehrere Rheinhäfen. Sein Flughafen Düsseldorf Airport ist das interkontinentale Drehkreuz Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist des Weiteren Sitz von 22 Hochschulen, darunter die renommierte Kunstakademie Düsseldorf und die Heinrich-Heine-Universität. Überregionale Bekanntheit genießt Düsseldorf außerdem durch seine Altstadt („längste Theke der Welt“), seinen Einkaufsboulevard Königsallee („Kö“), seinen Düsseldorfer Karneval, den Fußballverein Fortuna Düsseldorf und den Eishockeyverein Düsseldorfer EG. Weitere Anziehungspunkte sind zahlreiche Museen und Galerien sowie die Rheinuferpromenade und der moderne Medienhafen. Das Stadtbild wird auch durch zahlreiche Hochhäuser und Kirchtürme, den 240 Meter hohen Rheinturm, viele Baudenkmäler und sieben Rheinbrücken geprägt.

In einem Vergleich der Lebensqualität von 231 Großstädten in der Welt nimmt Düsseldorf den sechsten Platz ein.

Willkommen in Düsseldorf am Rhein.

Flingern-Nord ist ein traditionelles und urbanes Wohnquartier östlich der Düsseldorfer Innenstadt im Stadtbezirk 2.

Das Viertel, mit seinem alten Baubestand, ist ein vorwiegend von jüngerem, städtischem Publikum geprägter Stadtteil, der einem zunehmenden Gentrifikationsprozess unterliegt. Es liegt südlich von Düsseltal, südwestlich von Grafenberg und östlich der Stadtmitte und hat eine Fläche von 2,7 km². Hier leben aktuell ca. 21.056 Menschen in etwa 12.000 Haushalten. Der größte Teil der Bewohner gehört der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen an. Der Altersdurchschnitt liegt bei 42 Jahren. Jugendliche stellen 8,9 % der Gesamtbevölkerung. Alle Schulformen mit Ausnahme von Gesamtschulen sind im Stadtteil angesiedelt.

Flingern-Nord ist zu einem Kultur- und Einkaufsviertel geworden. Die Birkenstraße deckt als Einkaufsstraße den Bedarf des täglichen Lebens ab, während die Region um Ackerstraße und Hermannplatz die Gastronomieszene, junge Designermodeläden und Kunstgalerien angezogen hat. Besondere Aufmerksamkeit erzielen die Veranstaltungen Flingern at night und Kunstpunkte (Öffnung von Künstlerateliers für die Öffentlichkeit). Die Galerien des Viertels, darunter die Galerie Konrad Fischer in der Platanenstraße 7 und die Galerie plan.d. in der Dorotheenstraße 59, etablierten sich als ein gefragter Standort des internationalen Kunsthandels. Im Zusammenhang mit dem Strukturwandel und der gesteigerten Attraktivität wird der Stadtteil nach wie vor mit hochwertigem und nachgefragtem Wohnungsbau ergänzt.

Flingern-Nord ist an die S-Bahn Rhein-Ruhr durch die S-Bahnhöfe Düsseldorf-Flingern und Düsseldorf-Wehrhahn angeschlossen. Am Bahnhof Flingern verkehren die Linien S 8 nach Mönchengladbach, Wuppertal und Hagen, ab Hagen als S 5 auch nach Dortmund, S 28 nach Kaarst und Mettmann sowie die S 68 nach Wuppertal-Vohwinkel und Langenfeld. Am Bahnhof Wehrhahn verkehren die Linien S 1 nach Solingen und in Richtung Ruhrgebiet über Duisburg, Essen, Bochum nach Dortmund, S 6 nach Köln und Essen, S 11 zum Düsseldorfer Flughafen und Bergisch Gladbach über Köln. Alle Linien führen über den Düsseldorfer Hauptbahnhof. Die Stadtbahnlinien U 75 sowie die Straßenbahnlinien 706, 708, 709, 712, 716 und 719 verbinden Flingern mit der Innenstadt, Oberkassel, Düsseltal, Grafenberg, Eller, Bilk und weiteren Stadtteilen sowie Neuss. Die Bundesstraße 8 führt hier durch.

Willkommen in Flingern-Nord.

Mehr Weniger

objektbeschreibung

Gründerzeit – historische Elemente – Flingernnord.

Das hier angebotene und reine Mehrfamilienhaus zeigt sich am Rande des derzeit stark nachgefragten Düsseldorfer Trendquartiers Flingern-Nord.

In grundsolider Basis, mit weitergehendem Modernisierungsbedarf, bieten sich neun Wohnungen in gründerzeitlicher Ausprägung.

Gut erhaltene Attribute wie Eingangsbereich in Terrazzo, Holztreppenhausanlage mit zeitgemäßem Handlauf oder auch hohe Decken prägen den Charakter.

Lassen Sie sich gerne vor Ort überzeugen.

Sie sind herzlich eingeladen.

Mehr Weniger