sedanstudio

kreativatelier im hof

Immobilienangebot-Nr.:
w&w 031019
Typ:
Gewerbeeinheit
Art:
Hofatelier im Gründerzeitensemble
Etage:
Gartengeschoss
Baujahr:
1904/1908
Nutzfläche:
ca. 56,00 m²
Zimmer-Gesamt:
3
Gäste-WC:
1
Außenflächen:
1 Hof
Energiedaten:

V/ 118 kWh/(m²*a)/ Gas/ 1904/ D

Kaufpreis:
€ 125.500,--
Provision:
4,76% inkl. ges. MwSt.

lagebeschreibung

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Die kreisfreie Stadt am Rhein ist mit 642.304 Einwohnern nach Köln die zweitgrößte Stadt des Landes. In Deutschland ist Düsseldorf nach Einwohnern die siebtgrößte Stadt. Düsseldorf ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr mit rund zehn Millionen Einwohnern und der Metropolregion Rheinland mit 8,6 Millionen Einwohnern. Die Stadt liegt im Kern des zentralen europäischen Wirtschaftsraumes.

Die Rheinmetropole gehört zu den fünf wichtigsten, international stark verflochtenen Wirtschaftszentren Deutschlands. Düsseldorf ist eine Messestadt und Sitz vieler börsennotierter Unternehmen, darunter der im DAX notierte Konzern Henkel. Zudem ist sie der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung, Werbung und Kleidermode sowie ein wichtiger Banken- und Börsenplatz. Auch im Kunsthandel Deutschlands ist sie führend.

Düsseldorf besitzt mehrere Rheinhäfen. Sein Flughafen Düsseldorf Airport ist das interkontinentale Drehkreuz Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist des Weiteren Sitz von 22 Hochschulen, darunter die renommierte Kunstakademie Düsseldorf und die Heinrich-Heine-Universität. Überregionale Bekanntheit genießt Düsseldorf außerdem durch seine Altstadt („längste Theke der Welt“), seinen Einkaufsboulevard Königsallee („Kö“), seinen Düsseldorfer Karneval, den Fußballverein Fortuna Düsseldorf und den Eishockeyverein Düsseldorfer EG. Weitere Anziehungspunkte sind zahlreiche Museen und Galerien sowie die Rheinuferpromenade und der moderne Medienhafen. Das Stadtbild wird auch durch zahlreiche Hochhäuser und Kirchtürme, den 240 Meter hohen Rheinturm, viele Baudenkmäler und sieben Rheinbrücken geprägt.

In einem Vergleich der Lebensqualität von 231 Großstädten in der Welt nimmt Düsseldorf den sechsten Platz ein.

Willkommen in der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Unterbilk ist ein zentraler Stadtteil der Landeshauptstadt Düsseldorf und gehört zum Stadtbezirk 3.

Durch hochwertige Städtebau- und Immobilienentwicklungen im Bereich des benachbarten Medienhafens und des Regierungsviertels entstand ein sogenannter Bilbao-Effekt, der sich im Stadtteil als Gentrifizierung bemerkbar macht. Unterbilk hat eine Fläche von 1,63 km². Der Stadtteil grenzt an die Stadtteile Carlstadt, Stadtmitte, Friedrichstadt, Bilk, Hamm und Hafen.

Unterbilk ist ursprünglich ein Teil Bilks gewesen, das 799 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Düsseldorf gehörte bis 1206 zur Pfarrei Alt St. Martin in Bilk, 1384 wiederum wurde Bilk zu Düsseldorf eingemeindet. Der eigenständige Stadtteil Unterbilk entstand durch den Bau der Eisenbahnlinie von Neuss nach Düsseldorf, die Bilk durchtrennte. Das alte Bilk südlich der Eisenbahnlinie behielt den Namen Bilk, der nördlich gelegene Teil wurde zu Unterbilk. 1876 wurde an der Lausward in Unterbilk die erste Pferderennbahn Düsseldorfs eröffnet. 1890 bis 1896 entstand an der Lausward der Düsseldorfer Hafen.

Unterbilk liegt an der Bundesstraße 1, welche durch den Rheinufertunnel geführt wird. An die S-Bahnlinien S 8, S 11 und S 28 ist Unterbilk durch die S-Bahnhöfe Bilk und Völklinger Straße mit Fahrtrichtungen Neuss, Kaarst, Mönchengladbach, Dormagen, Köln, Bergisch Gladbach, dem Hauptbahnhof, Gerresheim, Mettmann, Wuppertal und Hagen angeschlossen. Die Stadtbahnlinien U71, U72, U73 und U83, die Straßenbahnlinien 706, 707, 708 und 709 sowie Buslinien verbinden Unterbilk mit anderen Stadtteilen. Der Bilker Bahnhof wird außerdem derzeit von den Straßenbahnlinien in Richtung Innenstadt, Hamm, Südfriedhof, Volmerswerth, Brehmplatz, Heinrich-Heine-Universität, Unterrath, Holthausen und Ratingen angefahren.

In Unterbilk wohnen etwa 18.000 Menschen in etwa 11.000 Haushalten; darunter sind etwa 6.200 Single-Haushalte. Die Arbeitslosenquote ist mit 3 % außerordentlich niedrig. Fast die Hälfte der Einwohner gehört der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen an.
Bedeutendster Arbeitgeber in Unterbilk ist die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen mit ihren Ministerien und der Staatskanzlei. Daneben ist die Siemens-Niederlassung Düsseldorf ein wichtiger Arbeitgeber.

Die Lorettostraße hat sich durch die Nähe zum Medienhafen zu einem Schwerpunkt für Designermode, Möbel und Szenegastronomie entwickelt. In der Nachbarschaft bieten Tonstudios, Tango- und Kochschulen ihre Dienste an. Etwas weiter südlich befindet sich der Florapark, der nach dem in Düsseldorf herrschenden Leitbild der Gartenstadt und der Reformbewegungen der Stadtplanung des ausgehenden 19. Jahrhunderts angelegt wurde. Auf dem Friedensplätzchen wird dienstags und freitags der Rheinische Bauernmarkt abgehalten. An der Grenze zu den Nachbarstadtteilen Bilk und Friedrichstadt, am Bilker Bahnhof, befindet sich das Stadtteilzentrum Düsseldorf Arcaden mit Einkaufszentrum, Schwimmbad, Stadtbücherei und Bürgersaal.

Willkommen in Unterbilk am Medienhafen.

Mehr Weniger

objektbeschreibung

atelier – studio – hinterhof.

Kreativität: der natürliche Feind der Langeweile. Nichts fürchtet sie mehr.
Peter Rudl

In einem, aus der Jahrhundertwende errichteten und somit historisch, geprägten Mehrparteienhaus, steht hier das Atelier im begrünten Altbauhinterhof nun zum Verkauf.

Außen in alten Backsteinfassaden gehüllt, gelangt man über eine Steintreppe in das Studio-Souterrain, welches bis dato als sehr renommiertes und über die Düsseldorfer Stadtgrenzen hinaus bekanntes Schwarz-Weiß-Fotoatelier/-Labor genutzt ist. Hier zeigt sich mit extra hohen Decken und weiß verputztem Sichtmauerwerk der besondere Charme dieser Einheit.

Es eignet sich weiterhin ideal als Werkstatt, Büro oder auch für Kunst-/ Kulturausstellungen. Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten sind somit gegeben – entscheiden Sie frei nach Ihrem individuellen Bedarf.

Drei Räume lassen der persönlichen Gestaltung ihren freien Lauf. Sie verfügen allesamt über einen hellen Fliesenboden, komfortabel mit Fußbodenheizung ausgestattet. Ergänzend zeigt sich ein WC und die Option eine Küche einzubringen.

Der diskrete und ruhige Innenhof lädt zum Verweilen und den verdienten Pausen ein – ein selten zu findendes Idyll.

Lassen Sie sich gerne vor Ort beeindrucken Working in alt-gewachsener Struktur und Geschichte.

Sie sind herzlich eingeladen.

Mehr Weniger

energiekonzept

V/ 118 kWh/(m²*a)/ Gas/ 1904/ D