freistehend

im sedentaler tal

Immobilienangebot-Nr.:
w&w 070917
Typ:
Einfamilienhaus
Art:
Satteldachhaus
Baujahr:
1980
Grundstück:
ca. 809,00m²
Wohnfläche:
ca. 276,50m²
Nutzfläche:
ca. 106,00m²
Zimmer-Gesamt:
7 plus Galerie
PKW:
1 Doppelgarage/ 2 Außenstellplätze
Zustand:
modernisiert und wertig
Bezug:
ab sofort möglich
Energiedaten:

B/151,8 kWh/(m²*a)/FW/Bj. 1980/E

Kaufpreis-Haus:
€ 849.500,--
Kaufpreis-Garage:
inklusive
Kaufpreis-Stellplatz:
inklusive
Einbauküche:
Verhandlungssache
Kaufpreis-Gesamt:
€ 849.500,--
Provision:
3,57% inkl. ges. MwSt.

lagebeschreibung

Erkrath ist eine im Kreis Mettmann gelegene niederbergische Stadt in Nordrhein-Westfalen.

Sie grenzt im Westen an die Landeshauptstadt Düsseldorf. Durch ihre Lage zwischen Rheinland und Bergischem Land kann sie jeder der beiden Landschaften zugeordnet werden.

Von der Rheinebene aus betrachtet hat die Stadt bereits hügeligen Charakter, der von geschwungenen, überwiegend landwirtschaftlich genutzten Hängen geprägt ist. Durch Erkrath fließt die Düssel, hier noch in einem naturbelassenen Bett. Zur Stadt Erkrath gehören auch die Fundstelle des Neandertalers und der größte Teil des eiszeitlichen Wildgeheges im bekannten Naturschutzgebiet Neandertal.

Das Sportangebot in vielen gängigen Sportarten wird auch in Erkrath von einer Anzahl an Vereinen bedient. Die beiden größten Vereine TSV Hochdahl e. V. und TUS Erkrath 1930 e. V. bieten viele verschiedene Sportarten, wie Leichtathletik, Fußball, Handball, Volleyball, Fechten, u.v.m. an. Traditioneller Fußballclub ist der SSV Erkrath 1919 e. V. in Erkrath. Weitere Sportarten werden unter anderem durch den Tennis-Sport-Club Unterfeldhaus e. V., den Tennis-Club Blau Weiß e. V. in Erkrath, den Schwimm- und Sport-Club Hochdahl e. V. und der SRG Erkrath e. V. bedient. Im Zentrum von Erkrath hat der Bouleclub Cercle de Pétanquer einen viel genutzten Bouleplatz geschaffen und trägt dort auch Turniere aus. An den Randzonen der Stadt finden auf den dortigen Reiter- und Bauernhöfen Niermannshof und Uhlenhof zudem regelmäßig Reitturniere in Springreiten und Dressur statt.

Folgende S-Bahnhöfe liegen auf dem Stadtgebiet Erkraths: Erkrath, Erkrath-Hochdahl und Erkrath-Millrath. Der S-Bahnhof Erkrath-Nord liegt nördlich oberhalb der Stadt und wird wie der unmittelbar jenseits der Stadtgrenze gelegene S-Bahnhof Neandertal durch die Linie S 28 bedient.

Willkommen in Erkrath an der Düssel.

Erkrath-Millrath ist der östliche Stadtteil der Stadt Erkrath im Kreis Mettmann.

Durch den Ort fließt der Sedentaler Bach.

In Millrath gibt es fünf Grundschulen, eine Hauptschule, eine Realschule, das Gymnasium und ein Internat. Als Bürgerzentrum fungiert das 1980 eröffnete Bürgerhaus am Hochdahler Markt, welches zur Zeit seiner Eröffnung als eines der modernsten und futuristischsten Bürgerzentren Nordrhein-Westfalens galt. Am Stadtrand befindet sich ein Observatorium der Sternwarte Neanderhöhe, in dem auch das überregional bekannte Planetarium im Bürgerhaus beherbergt ist.

Zentral zwischen den Stadtteilen Erkrath und Hochdahl liegt das 2006 eröffnete Neanderbad. Auf dem Gelände des ehemaligen Bahnhofs Hochdahl zeigt sich heute das Eisenbahn- und Heimatmuseum.

Zum 150-jährigen Jubiläum der Bahnstrecke im Jahr 1988 wurde die neue S-Bahn-Linie S 8 der S-Bahn Rhein-Ruhr zwischen Mönchengladbach und Hagen eingeführt. Seit der Fahrplanumstellung im Sommer 2009 wird die S 8 teilweise als S 5 nach Dortmund durchgebunden. Die S 8 verkehrt normalerweise im 20-Minuten-Takt, in der Hauptverkehrszeit wird sie durch die Linie S 68 zwischen Langenfeld und Wuppertal-Vohwinkel ergänzt. Darüber hinaus verfügt Millrath mit dem Haltepunkt Hochdahl-Millrath über eine direkte S-Bahnstation, welche ebenfalls von beiden S-Bahnlinien bedient wird.

Willkommen in Erkrath-Millrath.

Mehr Weniger

objektbeschreibung

im Sedentaler Tal – in gleichwertiger Nachbarschaft – am Sedentaler Bach.

Das hier zum Angebot gelangende, freistehende und wunderbare Einfamilienhaus besticht durch dessen nachhaltig, modernisierter Grundausstattung sowie der sehr attraktiven und ruhigen Wohnlage in charmanter Anlieger-/ Spielstraße im Sedentaler Tal.

Im Erdgeschoß beeindruckt eine offene Gestaltung des Wohn-/ Ess-/ Kochbereiches im Split-Level, welcher sich großzügig und lichtdurchflutetet präsentiert und direkte Zugänge zu den beiden Außenterrassen gewährt. Unter Anderem zeigt sich hier eine besondere Deckenhöhe von ca. 5,00 Meter und ein offener Kamin in Naturstein gehüllt. Ein Gäste-WC als auch ein Schlafzimmer mit Masterbad ensuite befinden sich ebenfalls in dieser Ebene.

Das Obergeschoss bietet auch aufgrund der imposanten Galerie Offenheit und Transparenz und verfügt darüber hinaus über drei Zimmer – zur freien Verfügung – mit begleitendem Duschbad.

Im Dachgeschoss sind darüber hinaus durch einen nachträglichen Ausbau erst in 2007 zwei weitere Räumlichkeiten inklusive ergänzendem und weiterem Duschbad entstanden.

Das Untergeschoss der Liegenschaft beherbergt eine große Sauna mit angrenzender, komfortabler Wellness-Dusche, einen weitläufigen Hobby-/ Fitnessraum – beides jeweilig mit Fußbodenheizung ausgestattet – und dienliche Vorrats-/ Abstell-/ Versorgungsräume. Es besteht ein direkter Außen- Gartenzugang.

Die perfekt nach Süd und Westen ausgerichtete Hauptterrasse hält einen vollständig überdachten Freisitz und einen beeindruckenden Blick in den aufwendig angelegten Privatgarten mit altem Baumbestand, der neben einem Wasserteich auch ein Sonnendeck einschließt. Eine zweite Terrasse in Ost lädt zum entspannten Morgenkaffee.

Alles in allem ein besonderes Angebot vor den Toren der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Lassen Sie sich gerne vor Ort überzeugen.

Sie sind herzlich eingeladen.

Mehr Weniger

energiekonzept

B/151,8 kWh/(m²*a)/FW/Bj. 1980/E