friedrichstadtstudio

vis á vis altem helmholtz

Immobilienangebot-Nr.:
w&w 011220
Typ:
Eigentumswohnung
Art:
Etagenwohnung
Etage:
III
Baujahr:
1962
Modernisierung:
2020
Wohnfläche:
ca. 22,46m²
Zimmer-Gesamt:
1
Energiedaten:

V/149 kWh/(m²*a)/FW/1962

Kaufpreis:
€ 122.500,--
Wohngeld:
€ 120,25 p.m.
Provision:
2% zzgl. ges. MwSt.

lagebeschreibung

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Die kreisfreie Stadt am Rhein ist mit 635.704 Einwohnern nach Köln die zweitgrößte Stadt des Landes. In Deutschland ist Düsseldorf nach Einwohnern die siebtgrößte Stadt. Düsseldorf ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr mit rund zehn Millionen Einwohnern und der Metropolregion Rheinland mit 8,6 Millionen Einwohnern. Die Stadt liegt im Kern des zentralen europäischen Wirtschaftsraumes.

Die Rheinmetropole gehört zu den fünf wichtigsten, international stark verflochtenen Wirtschaftszentren Deutschlands. Düsseldorf ist eine Messestadt und Sitz vieler börsennotierter Unternehmen, darunter der im DAX notierte Konzern Henkel. Zudem ist sie der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung, Werbung und Kleidermode sowie ein wichtiger Banken- und Börsenplatz. Auch im Kunsthandel Deutschlands ist sie führend.

In einem Vergleich der Lebensqualität von 231 Großstädten in der Welt nimmt Düsseldorf den sechsten Platz ein.

Willkommen in Düsseldorf am Rhein.

Der Düsseldorfer Stadtteil Friedrichstadt liegt zwischen der Innenstadt und dem Düsseldorfer Stadtteil Bilk im Stadtbezirk 3.

Im Westen grenzt die Friedrichstadt an Unterbilk, im Nordwesten an die Carlstadt, im Norden an die Stadtmitte, im Osten an Oberbilk sowie im Süden an Bilk.

Die Friedrichstraße im Westen des Stadtteils ist neben Nord- und Rethelstraße eine der umsatzstärksten Einkaufsstraßen außerhalb der Stadtmitte. An der Ostseite der Friedrichstraße in Höhe des zu Unterbilk gehörenden Kirchplatzes sind die Portigon AG und der Rheinische Sparkassen- und Giroverband in mehreren Verwaltungsgebäuden ansässig. Weiter nordwestlich grenzt die Friedrichstadt an die Grün- und Teichanlagen im Umfeld des Museums für die internationale Kunst der Gegenwart K21 im Ständehaus.

Der Stadtteil Friedrichstadt liegt im Innenstadtbereich. Zahlreiche Bus- und Straßenbahnlinien sind fußläufig erreichbar; im Stadtteil liegt auch der S-Bahn-Haltepunkt Düsseldorf-Friedrichstadt. Zurzeit wird der Bahnhof von drei Linien der S-Bahn angefahren; am Zugang zur Hüttenstraße besteht außerdem Umsteigemöglichkeit zur Straßenbahnlinie 705, am südlichen Zugang zur Buslinie 736.

Auf dem Fürstenplatz steht seit 1939 der Industriebrunnen. Dieser hatte von 1913 bis 1926 seinen Platz vor dem ehemaligen Kunstausstellungspalast. Die drei überlebensgroßen Bronzeplastiken wurde vom Bildhauer Friedrich Coubillier geschaffen und zeigen den Gott Vulcanus, den Bergmann und den Hüttenarbeiter.

Willkommen in der Friedrichstadt.

Mehr Weniger

objektbeschreibung

Singlestudio – Vis á vis altem Helmholtzgymnasium.

Das hier angebotene 1-Raum-Apartment liegt inmitten der Düsseldorfer-Friedrichstadt, nahe dem bekannten Fürstenplatz und somit eingebunden in eine perfekte Urbanität.

Im dritten Obergeschoss der Gesamtliegenschaft – natürlich mit komfortabler Aufzugsanlage – zeigt sich das Studio in rückwertiger und ruhiger Hoflage – ein gleichsamer Blick ins Innere des Quartiers – und mit gerade erst neu etabliertem Duschbad in zeitgemäßen Ausstattungsqualitäten – black & white.

Alles in Allem Ideal für den Einpersonen-Haushalt, ob zum Eigennutz oder auch zur wertbeständigen Kapitalanlage.

Entscheiden Sie selbst.

Sie sind herzlich eingeladen.

Mehr Weniger

energiekonzept

V/149 kWh/(m²*a)/FW/1962